Aktuelles

Willkommen im Neuen Gartenjahr! Endlich geht es wieder los, viele Zwiebelpflanzen beginnen zu blühen und auch die ersten Sträucher sind schon da.

Sonderführung "Frühlingsgefühle" am kommenden Freitag, den 24.3.2017 um 15 Uhr. Zahlreiche Geophyten bezaubern die Beete im Park.

Die nächste reguläre öffentliche Führung findet am Samstag, den 1. April 2017 um 10 Uhr statt.

Frühling im Park!

Vielleicht die schönste Zeit des Jahres......

Die zarten Farben des Lerchensporns bestimmen nun weite Teile des Gartens.

Die ersten Farne treiben bereits aus.

Narcissus 'Rip van Winkle'

Gefüllte Narzissen im Neuen Garten

 

 

 

 

 

 

Das Arboretum Park Härle in Bonn

In klimatisch begünstigter Lage am Hang des Rheintals zwischen Bonn und dem Siebengebirge findet sich das Arboretum Park Härle.

Der Park vereinigt umfangreiche Sammlungen verschiedenster Pflanzengruppen mit zahlreichen Stauden, Rosen und seltenen Gehölzen. Das vielseitige Gelände ermöglicht die Kultur ausgefallener und attraktiver Pflanzen für die unterschiedlichsten Standorte. Das ganze Jahr über bietet das Gelände so dem Besucher reichhaltige Gartenbilder und bühende Gartenschätze.

Besonders hervorzuheben ist die von Maria Härle geschaffene künstlerische Verbindung von Gartengestaltung und Pflanzensammlungen. Die Anlage von ansprechenden und vielseitigen Beeten und thematisch sehr unterschiedlichen Bereichen im Park mit seltenen und ungewöhnlichen Pflanzen ist ein Charakteristikum des Arboretum Park Härle.

Letzte Aktualisierung: 

22. März  2017