Aktuelles

Am Sonntag den 19. Juni ist der Park dann wieder zur Offenen Gartenpforte von 11-19 Uhr frei zugänglich! Führungen um 11, 14 und 17 Uhr.

Um 11.30 Uhr und 14.30 Uhr bieten wir zusätzlich Familienführungen für Kinder im Grundschulalter an.

An der Obstwiese bieten wir wieder eine Ausstellung einheimischer Amphibien und Reptilien!

Der Juni im Park Härle:

Unsere mediterranen Zistrosen!

Cistus laurifolius

Paeonia mlokosewitchi-Hybride

Auch die richtigen Rosen sind jetzt da!

Wann haben Sie zum lezten Mal einen Salamander gesehen? Zur Offenen Gartenpforte im Park haben Sie eine gute Gelegenheit!

Feuersalamander

 

Das Arboretum Park Härle in Bonn

In klimatisch begünstigter Lage am Hang des Rheintals zwischen Bonn und dem Siebengebirge findet sich das Arboretum Park Härle.

Der Park vereinigt umfangreiche Sammlungen verschiedenster Pflanzengruppen mit zahlreichen Stauden, Rosen und seltenen Gehölzen. Das vielseitige Gelände ermöglicht die Kultur ausgefallener und attraktiver Pflanzen für die unterschiedlichsten Standorte. Das ganze Jahr über bietet das Gelände so dem Besucher reichhaltige Gartenbilder und bühende Gartenschätze.

Besonders hervorzuheben ist die von Maria Härle geschaffene künstlerische Verbindung von Gartengestaltung und Pflanzensammlungen. Die Anlage von ansprechenden und vielseitigen Beeten und thematisch sehr unterschiedlichen Bereichen im Park mit seltenen und ungewöhnlichen Pflanzen ist ein Charakteristikum des Arboretum Park Härle.

Letzte Aktualisierung: 

16. Juni 2016