Aktuelles

Aufgrund der aktuellen Empfehlungen zur Infektionsgefahr durch das Corona-Virus finden auch 2021 zunächst leider keine Führungen durch den Park Härle statt. Wir hoffen, Sie im Verlauf des Jahres wieder begrüßen zu können!

Radiobeitrag und Fotostrecke zu Dornen und Stacheln im Arboretum Park Härle in der WDR4-Gartenreihe „Drinnen und Draußen“:

https://www1.wdr.de/verbraucher/wohnen/dud-dornen-und-stacheln-100.html

 

Frühlingsstimmung im Park

 

Cardamine quinquefolia, ein zarter Bodendecker für den Schatten

Früher behaarter Austrieb bei Polystichum polyblepharum

Galanthus Trumps - wüchsig und auffällig

Helleborus-Hybridus in grün

Das fein gefiederte Laub von Helleborus abruzzicus im Austrieb

 

Anemone nemorosa 'Virescens', ein grün gefülltes Buschwindröschen

 

Steinhummel auf Scheinquitte Chaenomeles 'Yukigoten'

 

 

Das Arboretum Park Härle in Bonn-Oberkassel

In klimatisch begünstigter Lage am sonnigen Hang des Rheintals zwischen Bonn und dem Siebengebirge findet sich das Arboretum Park Härle.

Der Park vereinigt umfangreiche Sammlungen verschiedenster Pflanzengruppen mit zahlreichen Stauden, Rosen und über 2000 verschiedenen Gehölzen. Das vielseitige Gelände ermöglicht die Kultur ausgefallener und attraktiver Pflanzen für die unterschiedlichsten Standorte. Das ganze Jahr über bietet das Gelände so dem Besucher reichhaltige Gartenbilder und blühende Gartenschätze.

Besonders hervorzuheben ist die von Maria Härle geschaffene künstlerische Verbindung von Gartengestaltung und Pflanzensammlungen. Die Anlage von ansprechenden und vielseitigen Beeten und thematisch sehr unterschiedlichen Bereichen im Park mit seltenen und ungewöhnlichen Pflanzen ist ein Charakteristikum des Arboretum Park Härle.

 

Letzte Aktualisierung: 

6. April 2021

Pflanzen der Woche im Arboretum:

 

Eine zartgelbe Wildart

Forsythia giraldiana in mildem Gelb

Galanthus Trumps - wüchsig und auffällig

Stachyurus chinensis 'Celina'

Amelanchier lamarckii